Avetis Melik Aslanian
Gründet das Unternehmen in Täbris, Persien (heutiger Iran)

1883-image-1

Die Firmengeschichte unseres traditionsreichen Im- und Exporthauses beginnt im Jahr 1883 mit einem Armenier in Täbris (Hauptstadt von Ost-Aserbaidschan im Iran) – Avetis Melik Aslanian.

Der Familie Melik Aslanian gehören damals zwei Hotels sowie diverse Ländereien mit Pfirsich- und Aprikosenplantagen in Täbris.

Der geschäftstüchtige Avetis Melik Aslanian entdeckt schnell das Potenzial der wertvollen Rohstoff-Ressourcen und gründet im Jahr 1883 als Einzelkaufmann das Familienunternehmen.

1883-image-map

Die Pfirsiche und Aprikosen werden per Hand gepflückt, gewaschen, geputzt und anschließend auf großen Leinentüchern sonnengetrocknet – damit ist der erste Meilenstein für die Produktion von Trockenfrüchten gelegt.

Anschließend werden die getrockneten Früchte in mit chinesischem Pergamentpapier ausgelegten Holzkisten verpackt und mit Güterzügen unter anderem nach Moskau transportiert.

Bei den ersten Geschäftstätigkeiten handelt es sich weitestgehend um Kompensationsgeschäfte, d. h. die nach Moskau gelieferten Waren werden im Zuge eines Gegengeschäfts mit Lieferungen von Zucker beglichen.

Der Zucker aus Russland wird anschließend gewinnbringend an die persische Bevölkerung weiter verkauft.